Das aktuelle Infoportal für Stederdorf und Wendesse (OT Peine/Niedersachsen)

 

Schieß-Ausschreibungen

Kleiner – König , Winterkönigin und Pokale 2017

Austragungstermine Mittwoch, den 18.10.17 von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  Sonntag, den 22.10.17 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  Meldeschluß: 21.45 Uhr ( Mi ) und 11.45 Uhr ( So )
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: KK 50m aufgelegt auf Spiegel, sämtliche Pokale und Könige,
  3 Schuß auf Spiegel, 3 Schuß Probe. Der beste Teiler wird gewertet.
Klasseneinteilung:  
Kleiner König Schützen und Junggesellen
Winterkönigin nur Damen und Dorfteichnixen
G. Schrader – Pokal nur Schützen die auch auf den Kl. König schießen
Jubiläums – Pokal offene Klasse
   
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
   
Ehrung: beim Königsball am 28.10.2017 Hotel Schönau
  antreten zum Abholen der Könige um 18.00 Uhr
   
Aufsicht: Schießwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
   
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
   
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer am Königsschießen außer Konkurenz schießen will, kann dieses bei der Aufsicht angeben.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ausschreibung - Blau - Gelbe - Band 2017

  Stederdorf, den 05.01.2017
Austragungstermine 1. Runde Freitag, den 28.04.2017
  2. Runde Freitag, den 12.05.2017
  3. Runde Freitag, den 26.05.2017
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Meldung bis zum 10.03.17 an Gerhard Schrader, Regerstraße 10, Tel.: 05171 / 10891
Wettbewerb: KK - 50m aufgelegt, 3x2 Schuß auf Teilerscheibe
Klasseneinteilung: offene Klasse
Mannschaftsstärke: 9 Schützen/innen, pro Start 3 Schützen/innen
Startberechtigung: jeder Schütze muß sich für einen Verein entscheiden, das heißt, er kann nur einmal starten.
  Mannschaften müssen vollzählig an den Start gehen, wenn eine Mannschaft nicht Vollzählig am Start ist , bekommt der fehlende Schütze einen 2000 Teiler angeschrieben, damit am gleichen Abend ein vollständiges Ergebnis vorliegt.
  Ein Nachschießen ist nicht möglich.
Startzeit Freitags ab 20.00 Uhr
Mannschaftswertung: der beste Spiegel des/der Schützen/in pro Wettkampf, die 3 besten Schützen/innen pro Wettkampf werden am gleichen Abend mit einem Preis ausgezeichnet. Nach der 1. und 2. Runde werden die Zwischenergebnisse der Mannschaft bekannt gegeben.
Endergebnis u. Siegerehrung Schützenfest am 03.06.2017 Pfingsten
Auswertung Vorstand
Leitung Gerhard Schrader
Allgemeines Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des Schützenbundes. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um Überschreitungen von vornherein auszuschließen müssen mit namentlicher Meldung sämtliche Schützen/innen zum ersten Durchgang gemeldet sein. Startgeld entfällt.
  Training für die teilnehmenden Vereine ist immer Mittwochs wenn auch Übungsschießen im Schützenheim ist.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Vergleichsschießen Vereinsvorstände 2017

Vergleichsschiessen Stederdorf, 05.01.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserem alljährlichen Vergleichsschießen der Vereinsvorstände einladen.

Der Termin ist bereits im Informationsblatt der Gemeinde festgelegt worden auf den 11.03.2017 im Schützenheim Stederdorf.

Wir möchten Sie bitten, die Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr voll einzuplanen, damit wir direkt im Anschluss die Siegerehrung mit allen Teilnehmern durchführen können.

Die genauen Schiesszeiten für jeden Verein werden wir Ihnen nach Eingang der Meldungen zukommen lassen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit einer Mannschaft, bestehend aus 3 Vorstandsmitgliedern, teilnehmen würden. Darüber hinaus besteht für weitere Vorstandsmitglieder die Möglichkeit, als Einzelstarter teilzunehmen. Bitte melden Sie die entsprechende Teilnehmerzahl bis zum 06.03.2017 bei unserem Schießsportleiter Gerhard Schrader (Tel. 10891) an.

Die Einzelheiten zum Wettbewerb entnehmen Sie bitte der beiliegenden Ausschreibung.

In der Hoffnung, dass alle Vereine an diesem Wettbewerb teilnehmen werden, verbleiben wir

mit freundlichem Schützengruß

J.Schmidt

(1.Vorsitzender)

 

Schießordnung/Ausschreibung Stederdorf, 05.01.2017

Die Schießaufsicht übernimmt der Schießsportleiter des Schützenvereins. Die Auswertung erfolgt durch die Organisatoren und den Schießsportleiter.

Geschossen werden soll mit dem Luftgewehr, jeweils fünf Schuß pro Person und drei Schuß Probe. Bei den Mannschaften wird die Ringzahl gewertet sowie der beste Teiler jeder Schützin/jedes Schützen, die dann mit möglichen Einzelstartern in Konkurrenz treten.

Geschossen wird nach der Sportordnung des Dt. Schützenbundes

Die Vereinsvorstände bilden Mannschaften von je drei Personen, wobei bei größeren Vereinen die weiteren Vorstandsmitglieder als Einzelstarter gewertet werden. Pro Mannschaft werden 15 Schuß gewertet (drei Personen mit je 5 Schuß). Bei den Einzelstartern wird der beste Teiler gewertet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die beste Vorstandsmannschaft erhält den Vorstandspokal als Wanderpokal. Der beste Einzelstarter erhält eine Erinnerungsplakette (kein Wanderpokal).

Vereinsmeisterschaften 2017

  LG – LP – KK – Sportgewehr – KK Liegend und KK – 100m
  Auflage – sitzend LG, Auflage – stehend LG.
   
Austragungstermine Januar und Februar 2017, Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerbe: LG – 40 Schuß, pro Scheibe 1 Schuß,
  LP – 40 Schuß, pro Scheibe 5 Schuß
  KK – Sportgewehr 60 Schuß, pro Scheibe 5 Schuß,
  KK – Liegend 60 Schuß, pro Scheibe 2 Schuß,
  KK – 100m 30 Schuß, pro Scheibe 10 Schuß,
  LG – Auflage 30 Schuß, pro Scheibe 1 Schuß, sitzend aufgelegt, stehend aufgelegt LG, 30 Schuß pro Scheibe 1 Schuß.
Klasseneinteilung: Schüler 20 Schuß LG, Schützen, Damen, Altersklasse, Senioren I und II, Jugend, Junioren, alle 40 Schuß LG und LP.
Startgeld: LG und LP 1.00 Euro, alle KK Klassen 2.00 Euro.
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied.
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Ehrung der Vereinsmeister: am 26.04.17 um 19.30 Uhr, Schützenheim
Schießleitung: Sportleiter oder Vertreter
Allgemeines Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des Schützenbundes. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um Überschreitungen von vornherein auszuschließen müssen mit namentlicher Meldung sämtliche Schützen/innen zum ersten Durchgang gemeldet sein. Startgeld entfällt.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Kleiner – König , Winterkönigin und Pokale 2016

Austragungstermine Mittwoch, den 12.10.16 von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  Sonntag, den 23.10.16 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  Meldeschluß: 21.45 Uhr ( Mi ) und 11.45 Uhr ( So )
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: KK 50m aufgelegt auf Spiegel, sämtliche Pokale und Könige,
  3 Schuß auf Spiegel, 3 Schuß Probe. Der beste Teiler wird gewertet.
Klasseneinteilung:  
Kleiner König Schützen und Junggesellen
Winterkönigin nur Damen und Dorfteichnixen
G. Schrader – Pokal nur Schützen die auch auf den Kl. König schießen
Jubiläums – Pokal offene Klasse
   
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
   
Ehrung: beim Königsball am 29.10.2016 Hotel Schönau
  antreten zum Abholen der Könige um 18.00 Uhr
   
Aufsicht: Schießwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
   
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
   
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer am Königsschießen außer Konkurenz schießen will, kann dieses bei der Aufsicht angeben.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Vereinsmeisterschaften 2016

  LG – LP – KK – Sportgewehr – KK Liegend und KK – 100m
  Auflage – sitzend LG, Auflage – stehend LG.
   
Austragungstermine Januar und Februar 2016, Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: LG – 40 Schuß, pro Scheibe 1 Schuß,
  LP – 40 Schuß, pro Scheibe 5 Schuß
  KK – Sportgewehr 60 Schuß, pro Scheibe 5 Schuß,
  KK – Liegend 60 Schuß, pro Scheibe 2 Schuß,
  KK – 100m 30 Schuß, pro Scheibe 10 Schuß,
  LG – Auflage 30 Schuß, pro Scheibe 1 Schuß, sitzend aufgelegt, stehend aufgelegt LG, 30 Schuß pro Scheibe 1 Schuß.
Klasseneinteilung: Schüler 20 Schuß LG, Schützen, Damen, Altersklasse, Senioren I und II, Jugend, Junioren, alle 40 Schuß LG und LP.
Startgeld: LG und LP 1.00 Euro, alle KK Klassen 2.00 Euro.
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied.
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Ehrung der Vereinsmeister: am 20.04.16 um 19.30 Uhr, Schützenheim
Schießleitung: Sportleiter oder Vertreter
Allgemeines Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des Schützenbundes. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um Überschreitungen von vornherein auszuschließen müssen mit namentlicher Meldung sämtliche Schützen/innen zum ersten Durchgang gemeldet sein. Startgeld entfällt.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ausschreibung - Blau - Gelbe - Band 2016

  Stederdorf, den 05.01.2016
Austragungstermine 1. Runde Freitag, den 01.04.2016
  2. Runde Freitag, den 22.04.2016
  3. Runde Freitag, den 06.05.2016
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Meldung bis zum 10.03.15 an Gerhard Schrader, Regerstraße 10, Tel.: 05171 / 10891
Wettbewerb: KK - 50m aufgelegt, 3x2 Schuß auf Teilerscheibe
Klasseneinteilung: offene Klasse
Startberechtigung: jeder Schütze muß sich für einen Verein entscheiden, das heißt, er kann nur einmal starten.
  Mannschaften müssen vollzählig an den Start gehen, wenn eine Mannschaft nicht Vollzählig am Start ist , bekommt der fehlende Schütze einen 2000 Teiler angeschrieben, damit am gleichen Abend ein vollständiges Ergebnis vorliegt.
  Ein Nachschießen ist nicht möglich.
Startzeit Freitags ab 20.00 Uhr
Mannschaftswertung der beste Spiegel des/der Schützen/in pro Wettkampf, die 3 besten Schützen/innen pro Wettkampf werden am gleichen Abend mit einem Preis ausgezeichnet. Nach der 1. und 2. Runde werden die Zwischenergebnisse der Mannschaft bekannt gegeben.
Endergebnis u. Siegerehrung Schützenfest am 14.05.2016 Pfingsten
Auswertung Vorstand
Leitung Gerhard Schrader
Allgemeines Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des Schützenbundes. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um Überschreitungen von vornherein auszuschließen müssen mit namentlicher Meldung sämtliche Schützen/innen zum ersten Durchgang gemeldet sein. Startgeld entfällt.
  Training für die teilnehmenden Vereine ist immer Mittwochs wenn auch Übungsschießen im Schützenheim ist.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Vergleichsschießen Vereinsvorstände 2016

Vergleichsschiessen Stederdorf, 05.01.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserem alljährlichen Vergleichsschießen der Vereinsvorstände einladen.

Der Termin ist bereits im Informationsblatt der Gemeinde festgelegt worden auf den 12.03.2016 im Schützenheim Stederdorf.

Wir möchten Sie bitten, die Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr voll einzuplanen, damit wir direkt im Anschluss die Siegerehrung mit allen Teilnehmern durchführen können.

Die genauen Schiesszeiten für jeden Verein werden wir Ihnen nach Eingang der Meldungen zukommen lassen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit einer Mannschaft, bestehend aus 3 Vorstandsmitgliedern, teilnehmen würden. Darüber hinaus besteht für weitere Vorstandsmitglieder die Möglichkeit, als Einzelstarter teilzunehmen. Bitte melden Sie die entsprechende Teilnehmerzahl bis zum 06.03.2016 bei unserem Schießsportleiter Gerhard Schrader (Tel. 10891) an.

Die Einzelheiten zum Wettbewerb entnehmen Sie bitte der beiliegenden Ausschreibung.

In der Hoffnung, dass alle Vereine an diesem Wettbewerb teilnehmen werden, verbleiben wir

mit freundlichem Schützengruß

J.Schmidt

(1.Vorsitzender)

 

Schießordnung/Ausschreibung Stederdorf, 05.01.2015

Die Schießaufsicht übernimmt der Schießsportleiter des Schützenvereins. Die Auswertung erfolgt durch die Organisatoren und den Schießsportleiter.

Geschossen werden soll mit dem Luftgewehr, jeweils fünf Schuß pro Person und drei Schuß Probe. Bei den Mannschaften wird die Ringzahl gewertet sowie der beste Teiler jeder Schützin/jedes Schützen, die dann mit möglichen Einzelstartern in Konkurrenz treten.

Geschossen wird nach der Sportordnung des Dt. Schützenbundes

Die Vereinsvorstände bilden Mannschaften von je drei Personen, wobei bei größeren Vereinen die weiteren Vorstandsmitglieder als Einzelstarter gewertet werden. Pro Mannschaft werden 15 Schuß gewertet (drei Personen mit je 5 Schuß). Bei den Einzelstartern wird der beste Teiler gewertet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die beste Vorstandsmannschaft erhält den Vorstandspokal als Wanderpokal. Der beste Einzelstarter erhält eine Erinnerungsplakette (kein Wanderpokal).

Kleiner – König , Winterkönigin und Pokale 2015

Austragungstermine Sonntag, den 18.10.15 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  Mittwoch, den 28.10.15 von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  Meldeschluß: 21.45 Uhr ( Mi ) und 11.45 Uhr ( So )
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: KK 50m aufgelegt auf Spiegel
  sämtliche Pokale und Könige
  3 Schuß auf Spiegel, 3 Schuß Probe
Achtung Änderung: Kleiner König, Winterkönigin und Pokale: Wenn der KK Umbau nicht fertig werden sollte, wird das Schießen mit dem Luftgewehr ausgetragen. 5 Schuß aufgelegt auf Zehntelwertung, 3 Schuß Probe.
  Der beste Teiler wird gewertet.
   
Klasseneinteilung:  
Kleiner König Schützen und Junggesellen
Winterkönigin nur Damen und Dorfteichnixen
G. Schrader – Pokal nur Schützen die auch auf den Kl. König schießen Damenkönigin
Jubiläums – Pokal offene Klasse
   
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
   
Ehrung: beim Königsball am 31.10.2015 Hotel Schönau
  antreten zum Abholen der Könige um 18.00 Uhr
   
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
   
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
   
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer am Königsschießen außer Konkurenz schießen will, kann dieses bei der Aufsicht angeben.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ausschreibung - Blau - Gelbe - Band 2015

  Stederdorf, den 05.01.2015
Austragungstermine 1. Runde Freitag, den 27.03.2015
  2. Runde Freitag, den 24.04.2015
  3. Runde Freitag, den 08.05.2015
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Meldung bis zum 10.03.15 an Gerhard Schrader, Regerstraße 10, Tel.: 05171 / 10891
   
Wettbewerb: KK - 50m aufgelegt, 3x2 Schuß auf Teilerscheibe
Klasseneinteilung: offene Klasse
Startberechtigung: jeder Schütze muß sich für einen Verein entscheiden, das heißt, er kann nur einmal starten.
  Mannschaften müssen vollzählig an den Start gehen, wenn eine Mannschaft nicht Vollzählig am Start ist , bekommt der fehlende Schütze einen 2000 Teiler angeschrieben, damit am gleichen Abend ein vollständiges Ergebnis vorliegt.
  Ein Nachschießen ist nicht möglich.
Startzeit Freitags ab 20.00 Uhr
Mannschaftswertung der beste Spiegel des/der Schützen/in pro Wettkampf, die 3 besten Schützen/innen pro Wettkampf werden am gleichen Abend mit einem Preis ausgezeichnet. Nach der 1. und 2. Runde werden die Zwischenergebnisse der Mannschaft bekannt gegeben.
Endergebnis u.Siegerehrung Schützenfest am 23.05.2015 Pfingsten
Auswertung Vorstand
Leitung Gerhard Schrader
Allgemeines Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des Schützenbundes. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Um Überschreitungen von vornherein auszuschließen müssen mit namentlicher Meldung sämtliche Schützen/innen zum ersten Durchgang gemeldet sein. Startgeld entfällt.
  Training für die teilnehmenden Vereine ist immer Mittwochs wenn auch Übungsschießen im Schützenheim ist.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Vergleichsschießen Vereinsvorstände 2015

Stederdorf, 05.01.2015 

Vergleichsschiessen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserem alljährlichen

Vergleichsschießen der Vereinsvorstände

einladen.

Der Termin ist bereits im Informationsblatt der Gemeinde festgelegt worden auf den                     14.03.2015

im Schützenheim Stederdorf.

Wir möchten Sie bitten, die Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr voll einzuplanen, damit wir direkt im Anschluss die Siegerehrung mit allen Teilnehmern durchführen können.

Die genauen Schiesszeiten für jeden Verein werden wir Ihnen nach Eingang der Meldungen zukommen lassen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit einer Mannschaft, bestehend aus 3 Vorstandsmitgliedern, teilnehmen würden. Darüber hinaus besteht für weitere Vorstandsmitglieder die Möglichkeit, als Einzelstarter teilzunehmen. Bitte melden Sie die entsprechende Teilnehmerzahl bis zum 08.03.2015 bei unserem Schießsportleiter Gerhard Schrader (Tel. 10891) an.

Die Einzelheiten zum Wettbewerb entnehmen Sie bitte der beiliegenden Ausschreibung.

In der Hoffnung, dass alle Vereine an diesem Wettbewerb teilnehmen werden, verbleiben wir

mit freundlichem Schützengruß

 

 

Stederdorf, 05.01.2015 

Schießordnung/Ausschreibung

Die Schießaufsicht übernimmt der Schießsportleiter des Schützenvereins. Die Auswertung

erfolgt durch die Organisatoren und den Schießsportleiter.

 

Geschossen werden soll mit dem Luftgewehr, jeweils fünf Schuß pro Person und drei Schuß Probe. Bei den Mannschaften wird die Ringzahl gewertet sowie der beste Teiler jeder Schützin/jedes Schützen, die dann mit möglichen Einzelstartern in Konkurrenz treten.

Geschossen wird nach der Sportordnung des Dt. Schützenbundes

Die Vereinsvorstände bilden Mannschaften von je drei Personen, wobei bei größeren Vereinen die weiteren Vorstandsmitglieder als Einzelstarter gewertet werden. Pro Mannschaft werden 15 Schuß gewertet (drei Personen mit je 5 Schuß). Bei den Einzelstartern wird der beste Teiler gewertet.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die beste Vorstandsmannschaft erhält den Vorstandspokal als Wanderpokal. Der beste Einzelstarter erhält eine Erinnerungsplakette (kein Wanderpokal)

 

Weihnachtspreisschießen 2014

Austragungstermine Samstag, den 13.12.14 ab 19:30 Uhr
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: KK 50 m Aufgelegt
  auf Glücksscheibe 3 Schuß die auch gewertet werden
Waffenart: KK Gewehre
Klasseneinteilung: offene Klasse
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied
Scheiben und Munition: stellt der Verein
Startgeld: Einsatz 15 Euro, beinhaltet Schießen, Essen und Getränke
   
Ehrung: Weihnachtsfeier am 13.12.2014
   
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
Preise: Es kommen diverse Sachpreise zur Verteilung, jeder Teilnehmer bekommt einen Preis
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer am Königsschießen außer Konkurenz schießen will, kann dieses bei der Aufsicht angeben.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Königs - und Pokalschießen 2014

Austragungstermine Mittwoch, den 14.05.14, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  Mittwoch , den 21 .05.14, und den 28.05.14, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  Sonntag, den 01.06.14 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Austragungsort: Schützenheim Stederdorf am Sportplatz
Wettbewerb: KK 50 m Aufgelegt
  auf Spiegel, pro Spiegel 3 Schuß, 3 Schuß Probe
  - Königsschießen
  - Damen - Pokal (nur Damen)
  - Handel - Handwerk - Gewerbe - Pokal
   
Klasseneinteilung: Schützinnen, Schützen und Junggesellen
Alt - Schützenscheibe nur Schützen ab 25 Jahre
Junggesellenscheibe nur Junggesellen
Damenkönigin nur Damen
Damen - Pokal nur Damen
Handel-Handwerk-Gewerbe-Pokal offene Klasse
   
Königspokal: alle Könige, LG sitzend aufgelegt 10 Schuß, pro Spiegel 1 Schuß, 3 Schuß Probe, der beste Teiler wird gewertet.
   
Königspokal-Damen: Alle Damenköniginen und Ehrenteller, LG sitzend aufgelegt, 10 Schuß, pro Spiegel 1 Schuß, 3 Schuß Probe, der beste Teiler wird gewertet.
   
Uwe Kleinbauer-Pokal: nur Junggesellen, LG sitzend aufgelegt 10 Schuß, pro Spiegel 1 Schuß, 3 Schuß Probe, der beste Teiler wird gewertet.
   
Hubert Thiemann-Pokal alle Damen, LG sitzend aufgelegt 10 Schuß, pro Spiegel 1 Schuß, 3 Schuß Probe, die beiden besten Teiler werden gewertet.
Startberechtigung: jedes Vereinsmitglied
   
Scheiben und Munition: stellt der Verein
   
Ehrung- Königsproklamation: Schützenfest 07.06.14
   
Ehrung-Pokale. Königsfrühstück Schützenfest 09.06.14
   
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
   
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
   
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer am Königsschießen außer Konkurenz schießen will, kann dieses bei der Aufsicht angeben.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ehrenscheibe Schüler

Austragungsort: Schützenheim am Sportplatz
Termine: Mittwoch, den 14.05.14 u. 21.05.14 u. 28.05.14 ab 17,30 Uhr ,
  Sonntag, den 01.06.14 ab 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Wettbewerb: Lichtpunktgewehr, 10 m aufgelegt, 5 Schuss, der beste Teiler wird gewertet.
Ehrenscheibe: 90 Jahre Schützenverein Stederdorf.
Startberechtigt: Schüler und Schülerinnen von 6 – 11 Jahre der Ortschaften Stederdorf und Wendesse.
Scheiben u. Munition: stellt der Schützenverein
Ehrung: am 08.06.14 nach dem Festumzug im Zelt.
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht
Auswertung: Vorstand
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB.
  Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ehrenscheibe Jugend

Austragungsort: Schützenheim am Sportplatz
Termine: Mittwoch, den 14.05.14 u. 21.05.14 u. 28.5.14 ab 17.30 Uhr,
  Sonntag, den 01.06.14 ab 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Wettbewerb: Luftgewehr 10 m aufgelegt, 5 Schuss auf LG – Streifen, der beste Teiler wird gewertet.
Ehrenscheibe: 90 Jahre Schützenverein Stederdorf.
Startberechtigt: Jugend männlich und weiblich,
  von 12 – 16 Jahre der Ortschaften Stederdorf und Wendesse.
Scheiben u. Munition: stellt der Schützenverein.
Ehrung: Am 08.06.14 nach dem Festumzug im Zelt
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht.
Auswertung: Vorstand
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB. Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten.
  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter

Ehrenscheibe Bürgerkönig und Bürgerkönigin

Austragunsgsort: Schützenheim am Sportplatz
Termin: Mittwoch, den 14.05.14 u. 21.05.14 u. 28.05.14 20.00 Uhr – 22.00 Uhr
  Sonntag, den 01.06.14 ab 10.00 Uhr – 14.00 Uhr.
Wettbewerb: Luftgewehr, 10 m aufgelegt 5 Schuss auf Streifen.
  Der beste Teiler wird gewertet,
Ehrenscheibe: 90 Jahre Schützenverein Stederdorf
Startberechtigt: Ehrenscheibe – Bürgerkönig, nur Herren.
  Ehrenscheibe – Bürgerkönigin, nur Damen,
  der Ortschaften Stederdorf und Wendesse.
  Kein Startrecht für Mitglieder des Schützenvereins.
Scheiben u. Munition: stellt der Schützenverein
Ehrung: am 08.06.14 nach dem Festumzug im Zelt.
Aufsicht: Sportwarte und Standaufsicht.
Auswertung: Vorstand
Schießleitung: Sportleiter oder sein Stellvertreter
Allgemeines: Die Durchführung des Schießens erfolgt nach der Sportordnung des DSB.
  Änderungen bleiben der Schießleitung vorbehalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
   
Mit Schützengruß  
Vorsitzender Sportleiter